Pferdemarkt Burgdorf

Der Burgdorfer Pferde- und Hobbytiermarkt ist seit 1980 zu einer Institution geworden. Schon zur 100. Auflage schrieb die Hannoversche Allgemeine Zeitung: „Er ist gewissermaßen das Synonym für die Auestadt“.
Jeden 3. Sonnabend (von 8.00 bis 13.00 Uhr) im Monat von April bis September treffen sich auf dem Marktplatz über 10.000 Besucher und Aussteller aus weiten Teilen Norddeutschlands zur Kommunikation, zum Handel und Wandel, zum Kauf und Tausch.
Veranstalter ist der Verkehrsverein (VVV)

Für auswärtige Besucher stehen ausgeschilderte Sonderparkplätze zur Verfügung.


Für das Jahr 2019 können Sie sich gerne folgende Termin vormerken:

20. April 2019, Samstag, 08:00 bis 13:00 Uhr
233. Pferde- und Hobbytiermarkt, kleiner Brückendamm

18. Mai 2019, Samstag, 08:00 bis 13:00 Uhr
234. Pferde- und Hobbytiermarkt, kleiner Brückendamm

15. Juni  2019, Samstag, 08:00 bis 13:00 Uhr
235. Pferde- und Hobbytiermarkt, kleiner Brückendamm

20. Juli 2019, Samstag, 08:00 bis 13:00 Uhr
236. Pferde- und Hobbytiermarkt, kleiner Brückendamm

17. August 2019, Samstag, 08:00 bis 13:00 Uhr
237. Pferde- und Hobbytiermarkt, kleiner Brückendamm

21. September 2019, Samstag, 08:00 bis 13:00 Uhr
233. Pferde- und Hobbytiermarkt, kleiner Brückendamm


Erfolgreiche Premiere führt zur Fortsetzung am 18. Mai

Zweiter Reiterflohmarkt auf dem 234. Pferde- und Hobbytiermarkt

Zur Eröffnung der neuen Pferde- und Hobbytiermarkt-Saison fand am 20. April erstmals ein vom Verein Burgdorfer Pferdeland organisierter Reiterflohmarkt statt.  Nach der guten Resonanz bei der Premiere steht nun fest, dass die Aktion eine Dauereinrichtung werden soll. Beim nächsten Pferde- und Hobbytiermarkt am Samstag, 18. Mai, findet der 2. Flohmarkt für Reiter neben der Vorführbahn des Pferdelandes von 9.00 bis 12.00 Uhr statt. Die Standverteilung beginnt um 8.00 Uhr.  Standkarten (3 x 3 m) sind bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136 – 1862, zum Preis von 10 Euro (Tageskasse: 15 Euro) erhältlich.

Beteiligen können sich alle privaten Anbieter.  Das Flohmarktangebot umfasst Zubehör und Ausstattung für Pferd und Reiter in gebrauchtem und gut erhaltenem Zustand.  Im Angebot ist alles, was das Reiterherz begehrt: Von Halftern, Reitsatteln und Decken für das Pferd bis hin zu Westen und Stiefeln für den Reiter.  Den ganzen Vormittag haben Kaufinteressierte die Gelegenheit,  in dem Angebot zu stöbern und mit den Händlern ins Gespräch zu kommen.  Der Verkauf von Neuware ist nicht zulässig.

Foto von Joachim Lührs
Foto von Joachim Lührs

 


„Burgdorfer Pferdeland“ auf dem 1. Pferdemarkt 2019

Der Verein „Burgdorfer Pferdeland“ präsentierte sich wieder mit einem abwechslungsreichen Programm auf dem 1. „Burgdorfer Pferdemarkt“ 2019.

Neben der Jagdhornbläser-Gruppe aus Thönse und der Voltigiergruppe vom Hof „Sichtermann“ wurden Pferde aus 13 verschiedenen Rassen von ihren Besitzern den zahlreichen Zuschauern gezeigt. Attraktion war ein Shire-Horse mit einem Stockmaß von 1,94 m, dass damit das größte je auf dem Pferdemarkt gezeigt Pferd war. Außerdem waren ein Hannoveraner, ein Friese, drei Rheinisch-Deutsche Kaltblüter, ein Schwarzwälder Fuchs, ein Haflinger, ein Fjordpferd, ein Dülmener, ein Lewitzer, ein Welsh-Pony, ein Deutsches Reitpony, zwei Deutsche Classic Ponys und zwei Islandpferde dabei.

Sie wurden geritten, gefahren oder an der Hand vorgestellt und es wurde über die Herkunft und über die rassetypischen Besonderheiten und Fähigkeiten berichtet.

Am Ende des Programms bedankte sich der 1. Vorsitzende des Vereins, Barthold Plass, bei Hans-Heinrich Pahlmann, Hänigsen der über 10 Jahre auf jedem Pferdemarkt am Viereck des Burgdorfer Pferdelandes seine Lautsprecheranlage aufgebaut hat und für die musikalische Untermalung und den klaren Ton des Mikrofons gesorgt hat. Er hat diese Aufgabe ab diesem Jahr aus Altersgründen in andere Hände abgegeben.


Am Samstag, 20. April, lädt der VVV zum 233. Pferde- und Hobbytiermarkt auf dem Marktgelände am Kleinen Brückendamm ein und läutet die 40. Saison seit 1980 ein.  Wie gewohnt lädt dabei der Verein Burgdorfer Pferdeland zu seiner beliebten Pferde- und Reitershow auf der Vorführbahn im hinteren Bereich des Veranstaltungsareals ein.  Neben der Vorführbahn findet zum Saisonauftakt erstmalig von 9.00 bis 12.00 Uhr Uhr ein vom Pferdeland organisierter Reiterflohmarkt statt.

Die Standverteilung beginnt um 8.00 Uhr.  Standkarten (3 x 3 m) sind bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136 – 1862, zum Preis von 10 Euro (Tageskasse: 15 Euro) erhältlich.

Beteiligen können sich alle privaten Anbieter.  Das Flohmarktangebot umfasst Zubehör und Ausstattung für Pferd und Reiter in gebrauchtem und gut erhaltenem Zustand.  Im Angebot ist alles, was das Reiterherz begehrt: Von Halftern, Reitsatteln und Decken für das Pferd bis hin zu Westen und Stiefeln für den Reiter.  Den ganzen Vormittag haben Kaufinteressierte die Gelegenheit,  in dem Angebot zu stöbern und mit den Händlern ins Gespräch zu kommen.  Der Verkauf von Neuware ist nicht zulässig.